Blog

Wir freuen uns, wenn Ihr uns auf unserer Reise ein wenig begleitet und ab und zu in unserem Blog liest. Vorweg und als Erklärung:

Der „Schreiberling“ von uns bin ich - Dagmar - häufig werde ich in „ich-Form“ schreiben, erleben werden wir alles gemeinsam

Der Grund für diese Homepage und die Beteiligung der „Allgemeinheit“ ist, dass wir komprimiert Informationen sammeln werden. Wir hatten vorweg 1000 Fragen und haben entweder keine oder unendliche Antworten bekommen. Dafür wird nach ca. 6 Monaten diese Homepage um die Rubrik „Themen“ erweitert werden.

 

26. Juni 2016 Dublin / Ja, nach solch einer ungemütlichen Tour brauchen wir immer etwas, um aus unserer GARLIX und aus uns wieder richtige Menschen zu machen. In Cork sind wir auf Empfehlung in den „kultigsten“ Hafen überhaupt gefahren. Wir waren im Cork City Harbor und „parkten“ damit direkt vor einigen der dortigen 160 Pub’s. […]

Mehr

Tour: Sao Miguel / Azoren nach Cork / Irland, Seemeilen gesamt ca. 1.200, noch 100 sm 18. Juni 2016 Ich sitze hier im Boot, frisch geduscht und die Wände halbwegs vom Salzwasser befreit. Alles wieder schön. Noch niemals wurde unsere arme GARLIX so lange derartig mit Wasser überspült. Da kommt schon mal was ins Innere; […]

Mehr

Tour: Sao Miguel / Azoren nach Cork / Irland, Seemeilen gesamt ca. 1.200, noch ca. 900sm 14.Juni 2016 Sollte es jemand geschafft haben, sich unseren Kurs anzuschauen, wird er sich über unsere eigenartige Richtung wundern. Wir haben gerade direkten Kurs nach Island. In diesem Segelgebiet kann man scheinbar nur wählen zwischen (sehr selten) “schön bis […]

Mehr

10. Juni 2016 Sao Miguel / Ponta Delgada / Azoren Kurz vorneweg – wegen der komischen Überschrift. Sollte sich jemand für die Verfolgung unserer Tracklinie in unserem Blog interessieren, dann wird dieser ab jetzt nicht mehr funktionieren. Es ist eben nichts wasserdicht. Auch kein Yellobrick – Satelliten Sender, der als wasserdicht gebaut wurde und unter […]

Mehr

4.Juni 2016 / Horta Also, ich revidiere mich. Wenn man hier auf den nächsten Tiefdurchzug wartet, wartet man ewig. Es gibt „nächste und nächste und nächste“. Nun gibt es morgen ein Loch – ein Windloch. Das heißt, dass von Horta morgen wohl 80 Schiffe starten – es warteten eben alle – und ca. 150sm weiter […]