Blog

Wir freuen uns, wenn Ihr uns auf unserer Reise ein wenig begleitet und ab und zu in unserem Blog liest. Vorweg und als Erklärung:

Der „Schreiberling“ von uns bin ich - Dagmar - häufig werde ich in „ich-Form“ schreiben, erleben werden wir alles gemeinsam

Der Grund für diese Homepage und die Beteiligung der „Allgemeinheit“ ist, dass wir komprimiert Informationen sammeln werden. Wir hatten vorweg 1000 Fragen und haben entweder keine oder unendliche Antworten bekommen. Dafür wird nach ca. 6 Monaten diese Homepage um die Rubrik „Themen“ erweitert werden.

 

Fotos: Porto und Nachschub für die GARLIX Stellt Euch vor… es fand ein Arbeitsgespräch in Porto statt… und das große Glück dabei war, dass wir ein großes Auto voll „Mitbringsel“ bekommen haben! Vor zwei Wochen haben wir erfahren, dass ein Geschäftspartner mit Frau von Jens in Porto vorbei kommt. Also haben wir bei Amazon schnell […]

Mehr

Tour: Vigo/ Galicien – Portugal: Viano do Castelo (hier Enercon- Werk)— Povoa de Varzim (ARC Hafen-50%Rabatt) – Porto (Deuro Marina – 50% Rabatt) – 97sm Porto: gehört zu den ältesten europäischen Städten – wird auch als „Hauptstadt des Nordens“ bezeichnet: 3. größte Stadt Portugals, 237.000 Einwohner, seit 1996 gehört das Nordufer von Porto zum Weltkulturerbe […]

Mehr

Tour: Vigo (Galicien) – Viano do Castelo (Portugal) – rd. 48sm/ wir mussten kreuzen Plötzlich hat uns das Reisefieber gepackt…wir wollen jetzt weiter. Schweren Herzens verabschieden wir uns aus Galicien. Wir starten Richtung Portugal… In Galicien waren wir rund 20 Tage und haben dabei 10 Häfen besucht. Begegnet sind wir einem landschaftlich abwechslungsreichen und grünem […]

Mehr

Route: Ria de Arousa: Vilagarcia, Rianxo Ria de Pentevedra: Sanxenxo, Combarro Ria de Vigo: Bayona, Vigo Fotos: Combarro, Bayona, Segeln, Wir Ihr Lieben – ich bin der „Wunderbolzen“ der Nation… ich weiß schon. Immer schön geht ja nicht… . Doch geht – hier schreibt jetzt meine liebe Freundin Corinna Cwielag ihre Eindrücke der letzten Tage:  […]

Mehr

Wir nehmen es mal nicht so genau mit der Genauigkeit der Pilgerei. Reihen wir uns ein in die rd. 200.000 (!!!!!) jährlichen Pilger nach Santiago de Compostela. Wer sagt eigentlich, dass man das erlaufen muss – wir sind rd. 1.500 sm dafür gesegelt. Die letzten paar Kilometer mit dem Zug – und dann besuchen wir […]

Mehr