Tour: Reunion – Richard Bay / Südafrika / Strecke gesamt ca. 1.350sm / aktuell noch rd. 620sm; 5.11.15

Wenn wir diese Tour von Reunion nach Richards Bay auf einer Skala von 1-10 bewerten sollen, dann liegt das hier gerade bei 15. Was bilden wir uns ein, wir kleinen Boote alle. Dabei lernen wir hier nur ganz kurz den ausgestreckten St …finger von Neptun kennen – ungemütlich ist es allemal.

Wie erwartet, kam vor zwei Tagen das angekündigte Tiefdruckgebiet. Das war ein Wetterphänomen; sozusagen innerhalb von Sekunden. Gerade hatten wir noch Nordostwind, das Barometer fiel in 2 Stunden um 5 Striche. Dann plötzlich kein Wind und zack, kommt er von Südwest. Also genau von vorne. Das Barometer stieg wieder rasant innerhalb kurzer Zeit. Nun die Wellen – klar, dass das nicht so einfach geht. Diese ganzen Wassermassen mussten sich nun auch drehen, was leider nicht so schnell und einvernehmlich geht.

Die letzten zwei Tage waren ziemlich ungemütlich, letzte Nacht hatten wir ununterbrochen 30-40kn Wind. Und wir mussten genau in die Richtung, aus der der Wind kommt, nämlich nach Südwest. Wir waren sehr froh, dass wir in den ersten Tagen soweit nach Süden gesegelt sind, dass wir jetzt nach Norden flüchten / ablaufen konnten. Unsere GARLIX läuft zu Hochtouren auf und bildet sich wohl ein, dass sie mit einem Unterwasserboot verwandt ist. Ständig und ständig werden wir überspült.

Aber jetzt, oh Segen danke – der Wind dreht nach Südost und wir schaffen bei 100° (scheinbaren Wind) den direkten Kurs nach Richards Bay. Wenn jetzt noch ein paar Knoten Wind weniger werden, könnten wir unsere Salzhöhle in der Kajüte entsalzen, duschen, und andere Dinge essen, als nur die aus den Leeschränken. Es geht also wieder aufwärts. Aus Magenspezifischen Gründen heute nicht mehr – Ihr versteht schon.

Also, drückt uns die Daumen, dass wir alle gesund und heil  ankommen. Eure GarliXe