Blog

Wir freuen uns, wenn Ihr uns auf unserer Reise ein wenig begleitet und ab und zu in unserem Blog liest. Vorweg und als Erklärung:

Der „Schreiberling“ von uns bin ich - Dagmar - häufig werde ich in „ich-Form“ schreiben, erleben werden wir alles gemeinsam

Der Grund für diese Homepage und die Beteiligung der „Allgemeinheit“ ist, dass wir komprimiert Informationen sammeln werden. Wir hatten vorweg 1000 Fragen und haben entweder keine oder unendliche Antworten bekommen. Dafür wird nach ca. 6 Monaten diese Homepage um die Rubrik „Themen“ erweitert werden.

 

Tour: Fortaleza / Brasilien – Grenada, insgesamt 1700sm – wir sind da!!! 12.3.16 Nichts ist einfach – vor allem nicht die letzten 250 Seemeilen nach Grenada. Es sind nicht nur die letzten Meilen nach Grenada, sondern überhaupt sind es bis St. Lucia (unserem Start- und Zielhafen) nur noch ein paar Meilen weiter. Aber diese werden […]

Mehr

Tour: Fortaleza / Brasilien – Grenada, gesamt ca. 1.700sm, noch ca. 450sm 9.3.16: Fragt man uns heute: Habt Ihr nicht langsam genug von der Segelei?, können wir wohl ehrlich sagen -ja, langsam ist es genug. Seit 7 Tagen sind wir wieder unterwegs – klingt kurz, kann aber auch ganz schön zäh werden. 1700 Seemeilen. Wir […]

Mehr

Tour: Fortaleza / Brasilien – Grenada, gesamt ca. 1.700sm, noch ca. 1300sm  5.3.16: Eigentlich sollte die Überschrift anders lauten – „Fortaleza – überraschend gut“. Und das wurde es noch. Als wir uns aus unserem 5-Sterne Marina Hotel Komplex mit angeschlossenen abgewrackten Hafen herausgewagt haben und mit dem Taxi in die Innenstadt gefahren sind, wurden wir […]

Mehr

29.2.16 Fortaleza / „Lee und Luv“… Sprichwort: „Kippst’ es in Lee geht’s in die See, kippt’st es in Luv kommt’s wieder ruf.“ ..oder auch Lee ist die vom Wind abgewandte Seite (ist im Boot immer unten) und Luv ist oben. Diese Überschrift ist derartig weiblich…ich erkläre es gleich und liebe Segler, nehmt es mir nicht […]

Mehr

Tour: Salvador nach Fortaleza, Seemeilen gesamt ca. 820, noch ca. 720 Fotos: Eindrücke von Rio de Janeiro 24.2.16: Wir sind zurück, haben uns wieder eingerichtet auf unser GARLIX und sind tief dankbar, dass es sich wieder nach zu Hause anfühlt.  Ja, wie geben es zu. So richtig warm geworden sind wir nicht mit dem Erlebten […]

Mehr